Duisburg

Duisburg – die Stadt mit etwa 10 Millionen Einwohnern liegt an der Mündung von Ruhr und Rhein. Sie unterteilt sich in 46 Stadtteile, in denen Sie sich mit unserem Stadtplan von Duisburg kinderleicht orientieren. Finden Sie so Sehenswürdigkeiten, Gaststätten, Unterkünfte und vieles mehr.

  1. Home
  2. Duisburg
Filter

Spüren Sie die Stadt Duisburg auf

In Duisburg sollten Sie auf jeden Fall dem beeindruckenden Duisburger Hafen einen Besuch abstatten. Mit einer Uferlänge von 40 Kilometern und 21 Hafenbecken ist dieser der weltgrößte Container-Umschlagplatz im Binnenland. Weil der Hafen für die Stadt derart bedeutend ist, wurde dort eine Skulptur aufgestellt, das sogenannte Rheinorange. Dieses markiert auch den Endpunkt des unter Touristen sowie Einheimischen beliebten Ruhrtal-Radweges. Auf einer Hafenrundfahrt können Sie die Arbeiten rund um den Hafen vom Wasser aus beobachten. Weitere Informationen zur Geschichte der Schifffahrt von der Steinzeit bis zur Gegenwart bietet Ihnen das Binnenschifffahrtsmuseum in Ruhrort mit spannenden Bildern, Filmen und Ausstellungsstücken. Eine grandiose Aussicht, bei gutem Wetter sogar bis nach Düsseldorf, genießen Sie von einer begehbaren Skulptur in Form einer Achterbahn aus. Diese stammt von den Künstlern Ulrich Genth und Heike Mutter und trägt den Namen Tiger & Turtle. Lassen Sie sich dazu einfach mit unserem Stadtplan in den Duisburger Angerpark lotsen. Kultureller Mittelpunkt der Stadt in Nordrhein-Westfalen ist der König-Heinrich-Platz. Dort befinden sich Grünflächen, die bei schönem Wetter zum Verweilen und Picknicken im Herzen der City einladen. Von dort haben Sie einen tollen Blick auf das Duisburger Stadttheater in einem neoklassizistischen Bau. Bei Theater-, Ballett- oder Opernaufführungen können Sie hier Ihren Abend stilvoll ausklingen lassen. Im Sommer lädt der Platz zu ansprechenden Open-Air-Events ein. Mit Kindern sind Sie im Duisburger Zoo genau richtig. Von Giraffen über Nasenbären bis hin zu Erdmännchen – der Zoo zählt zu einem der meist besuchten Gärten in Deutschland, in dem Groß und Klein die spannenden und lustigen Verhaltensweisen von insgesamt 3.000 Tieren beobachten können.

Um sich in Duisburg zum Ziel Ihrer Wahl zu bewegen, können Sie bequem auf die öffentlichen Verkehrsmittel zurückgreifen. Dazu stehen Ihnen zwei Straßenbahnlinien sowie eine Stadtbahnlinie und Regionalbuslinien zur Verfügung.

Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, finden Sie ein hilfreiches Parkleitsystem in der Innenstadt, auf dessen Tafeln Sie angezeigt bekommen, ob beziehungsweise wie viele Parkplätze an einem Standort noch vorhanden sind. So wissen Sie direkt, ob es sich lohnt, diesen anzufahren. Die Schilder sind farblich nach unterschiedlichen Zonen unterteilt. Wenn Sie einen Parkplatz direkt in der Innenstadt anfahren möchten, folgen Sie den gelben Schildern. Parkplatzmöglichkeiten im Bereich des Innenhafens tragen eine blaue Beschilderung. Wenn Sie im Randbereich der Stadt parken möchten, halten Sie nach weißen Parkschildern Ausschau.
Ganz egal, ob Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem eigenen Auto unterwegs sind – verschaffen Sie sich einen Überblick auf unserer Karte. Mit unserem Stadtplan von Duisburg finden Sie sich am schnellsten und auf bequeme Art und Weise in der Stadt zurecht. Indem Sie sich die Route auf dem Plan anzeigen lassen, müssen Sie nicht lange nach dem Weg suchen

Filter × Close

Unsere Empfehlungen

Hauptbahnhof Duisburg Closes in 31 minutes

Hauptbahnhof Duisburg

0.0

Location: Hauptbahnhof, Otto-Keller-Straße, Duisburg, DeutschlandWebsite: http://www.bahnhof.de/bahnhof-de/Duisburg_Hbf.htmlPhone: 0203/30171055

Essen

Wenn Sie die Gastronomie Duisburgs kennenlernen möchten, sollte Ihre erste Anlaufstelle der Duisburger Innenhafen sein. In restaurierten Getreidespeichern sowie modernen Gebäudekomplexen finden Sie zahlreiche Restaurants, Cafés und Biergärten. Welche Landesküche Sie auch immer favorisieren, in Duisburg finden Sie kulinarische Köstlichkeiten jeder Herkunft. Empfehlenswerte Locations sind das Mongo’s oder das Diebels im Hafen. Das Double Touch ist eine Erlebnisgastronomie, in der Sie vor oder nach leckeren Mahlzeiten bei Fußball Billard, Minigolf oder Tischtennis mit Familie und Freunden Spaß haben können.

Nachtleben

Die Duisburger Kneipenlandschaft befindet sich im Universitätsviertel. Dort finden Sie die älteste Studentenkneipe der Stadt, den legendären „Finkenkrug“. In der Villa Rheinperle feiert Duisburg besonders individuell: Dort treffen sich die Partygäste in einer ehemaligen Direktorenvilla. Zwei Mal im Jahr findet das Luft & Liebe-Festival statt, wobei Fans von Elektro-Musik voll auf ihre Kosten kommen.

Shopping

Wenn Sie zum Shoppen gehen möchten, sollten Sie mit unserem Stadtplan von Duisburg die Königstraße in der Innenstadt ansteuern. Neben Einzelhandelskaufhäusern und kleinen Boutiquen finden Sie dort ebenso drei Shoppingmalls. Das Tolle beim Bummeln durch die Königsstraße ist, dass diese komplett überdacht ist und dem entspannten Einkaufen damit auch kein Regenwetter im Wege steht.

Aktivitäten

Im Duisburger Landschaftspark finden Aktive alles, was das Herz begehrt. Dort können Sie joggen, im Gasometer tauchen oder an Kletterwänden Ihr Klettergeschick erproben. Ebenso ein Fahrrad-Verleih ist dort vorhanden. Für Kinder führt eine Riesenrutsche durch zwei Erzbunker. In einer Halle lassen sich verschiedene Trendsportarten wie Skaten oder Mountainbiken ausüben. Weil der Park am Abend in einer beeindruckenden Lichterinszenierung des Künstlers Jonathan Park erstrahlt, lässt es sich dort gut spazieren gehen und die Abendstunden bei schönem Wetter genießen.

Weitere Stadtpläne

Aachen · Augsburg · Berlin · Bielefeld · Bochum · Bonn · Braunschweig · Bremen · Chemnitz · Dortmund · Dresden · Duisburg · Düsseldorf · Erfurt · Essen · Frankfurt am Main · Freiburg im Breisgau · Gelsenkirchen · Hagen · Halle (Saale) · Hamburg · Hamm · Hannover · Herne · Karlsruhe · Kassel · Kiel · Köln · Krefeld · Leipzig · Leverkusen · Lübeck · Ludwigshafen am Rhein · Magdeburg · Mainz · Mannheim · Mönchengladbach · Mühlheim an der Ruhr · München · Münster · Nürnberg · Oberhausen · Oldenburg · Osnabrück · Rostock · Saarbrücken · Solingen · Stuttgart · Wiesbaden · Wuppertal